Breadcrumbs

 

Frühjahrsbataillonsschießen am 22. März

Das diesjährige Frühjahrsbataillonsschießen fand am Freitag, den 22. März auf der Schießanlage in der Eggelandhalle statt. Insgesamt hatten 45 Personen den Weg in die Eggelandhalle gefunden hatten, um am sportlichen Wettstreit um die Schützenschnüre und um die Bataillonswanderkette – der ältesten in Altenbeken ausgeschossenen Trophäe – teilzunehmen. Von ihnen erreichten immerhin 20 die erforderlichen Ergebnisse für eine Auszeichnung. Dies waren:

Wanderkette SchuetzenschnuereDie Gewinner von Schießauszeichnungen 

grüne Schnur
Annika Thiele
Marc Erdmann
Hendrik Lammers
Ronny Glowatzki
Niklas Niggemeier

128 Ringe
124 Ringe
120 Ringe
125 Ringe
131 Ringe

KK
WK
BK
MK
BK
kleine grüne Eichel
Manfred Peitz
Tim Klüter
Andreas Minge

128 Ringe
127 Ringe
124 Ringe

WK
SK
MK
kleine silberne Eichel
Simon Allroggen
Jonas Rabke
Fabian Dreier
Sebastian Rudophi
Hans-Jürgen Schwarnitz
Manfred Thiele

128 Ringe
135 Ringe
132 Ringe
134 Ringe
112 Ringe
124 Ringe

SK
Sportsch.
BK
WK
BK
MK
kleine goldene Eichel
Hans Eusterholz
Jürgen Schöne
Stefan Dommes
Jens Pothmann

130 Ringe
122 Ringe
135 Ringe
126 Ringe

BK
MK
SK
BK
große grüne Eichel
Thomas Hoffmann

89 Ringe

MK

Wanderkette Sieger

Spannend ging es beim Wettschießen um die Bataillonswanderkette auf der 50-Meter-Kleinkaliberschießanlage zu. Mit einem guten Ergebnis von 26 Ringen setzte sich Bastian Lachenicht (Foto) von der Schweizer Kompanie denkbar knapp gegen den Vorjahressieger Stefan Claes, Hauptmann der Westkompanie durch, der die gleiche Ringzahl erzielte, aber sich lediglich aufgrund des schlechteren Schussbildes geschlagen geben musste.

 Wanderkette Anwesende

Guter Besuch beim Frühjahrsbataillonsschießen in der Eggelandhalle. Ein herzliches Dankeschön an die Sportschützen um den 1. Vorsitzenden Thomas Gockel, die auch in diesem Jahr ein schönes und spannendes Schießen organisierten.